GALLUS 1:1 FÜR AUSBILDUNG

Die Idee entstand im Vorfeld der WM 2006. Überall hieß es: "Sport schafft Arbeitsplätze" – unter dem Slogan "WM- Ausbildungs- und EQ-Börse Gallus" schafften wir es, dass dies auch gelang: Jugendliche kamen über Langzeitpraktika in Ausbildung, die Anfänge eines kontinuierlichen Firmennetzes waren geschaffen.



Inzwischen ist es für alle Alltag, jährlich nutzen ca. 150 Jugendliche die Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen, bei der Gestaltung ihrer Bewerbungen und die Beratung bei allem, was das Leben und die Entwicklung eigener Perspektiven so mit sich bringt. Bekannt sind wir auch bei unseren Nachbarinnen und Nachbarn für die Hilfe in der Suche nach Arbeitsplätzen, Bildungsgängen oder beim Ausfüllen von Formularen.

Ebenso sind wir Ansprechpartner für Firmen, bei der Planung von Praktika und Ausbildung, bei der Auswahl von Bewerber*innen, bei Formalitäten, bei Fragen und Problemen im Ausbildungsverlauf wie auch in der Vermittlung zum Austausch mit anderen Ausbildenden.

"Gallus" steht für unsere Verortung und vernetzte Arbeit mit Kolleginnen und Kollegen in anderen Projekten der Jugendberufshilfe im Stadtteil, "1:1" für unsere Überzeugung, dass Ausbildung funktioniert, wenn die "passenden" Jugendlichen und die "passenden" Betriebe zusammenkommen und steht zudem für unsere Verankerung im Sport.

Die Teamzusammenarbeit im Sportkreis-Gallusprojektebüro ermöglicht, dass die Jugendlichen in den Sportprojekten das Beratungsangebot früh kennenlernen und keine Hemmschwellen haben, es zu nutzen. Ihr eigener Bewerbungsvorteil ist die Kontinuität und ihr soziales Engagement in den Sportkreis-Projekten.

Über das kontinuierliche Beratungsangebot hinaus veranstalten wir regelmäßig zwei Veranstaltungen:

  • Die Ausbildungs- und EQ-Börse Gallus – schwerpunktmäßig für alle, die zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch auf der Suche nach Langzeitpraktika und Ausbildung sind.

    Sie findet jedes Jahr immer in der letzten Septemberwoche statt – 2017 vom 26. bis 29.09. im Gemeindesaal Maria Hilf, Rebstöcker Straße 70 im Gallus
  • Das Firmenforum – eine Plattform zum Austausch von Ausbildungsbetrieben untereinander und mit Trägern der Jugendberufshilfe und Schulen.

    Das Firmenforum wird mit jeweils aktuellen Themen im zweijähren Turnus durchgeführt.










Ansprechpartnerinnen:

Helga Roos und Emine Khalil

Telefon: 069 - 75 00 38 00

Mobil: 0176 - 51 17 98 08

helga.roos@sportkreis-frankfurt.de

Downloads:

Dokumentation Firmenforum 2015
Gallus 1:1 für Ausbildung öffnet Türen
Skizze Gallus 1:1 für Ausbildung 2016

Partner/innen im Runden Tisch Berufsorientierung Gallus:

Jugend braucht Arbeit e.V.
IB-Bildungswerkstatt
Faprik gGmbH
Schulsozialarbeit (Paul-Hindemith-Schule)
Inkl. Sozialraum Gallus - KIZ Gallus
Bildungsarbeit Frieden & Versöhnung LQB2

Förderer:

  • Jugend und Sozialamt Frankfurt

Tipps:

Planet Beruf
Berufenet
Ausbildungsbörse IHK
Ausbildungsbörse HWK
Ausbildung von A – Z